Programm - Mittwoch, 16. Mai 2018

08:30–09:45 Registrierung und Ausgabe der Wahlunterlagen

10:00–10:15 Begrüßung und Eröffnung

10:15–11:30 Eröffnungsvorträge

Heidemarie Uhl: Gedenkjahr 2018 – neue Blicke auf die Republikgeschichte?
Iris Wolff: Poesie als Optik, die die Welt formt. Warum Lesen Grenzen überwindet
Torbjörn Nilsson: We must be champions of intellectual freedom and democracy

11:45–12:30 Fragerunde/Diskussion

12.30–13:30 Mittagspause

13:30–14:45 Workshops*

Boris Miedl:[kju:b] goes political. Gesellschaftspolitische Jugend-Workshops der Stadtbibliothek Graz 
Boryano Rickum: Die Bibliothek als Bollwerk der Demokratie. Selbstverständnis und Aufgabe von Bibliotheken in demokratischen Gesellschaften 
Martin Peichl: Die Schulbibliothek als Ort der Demokratie. Literaturtipps und Projektideen für die Praxis
Tamara EhsDemokratie-Repaircafé     

13:30–14:30 Podiumsdiskussion*
Ein Bibliotheksgesetz für alle? Möglichkeiten und Grenzen
Moderation: Barbara Schleihagen
Impulsvortrag: Ute Weiner
Teilnehmende: Christian Jahl, Torbjörn Nilsson, Ute Weiner, John West 

14:45–15:30 Eine Begegnung mit José Alberto Gutiérrez. Eine Reflexion über Bibliotheken und Demokratie von und mit Halo Locher und Denkanstößen aus dem Publikum

16:00–18:00 39. ordentliche Generalversammlung des Büchereiverbandes Österreichs (Die Tagesordnung finden Sie hier.)

ab 19:30 Festabend auf der Schloßbergbühne der Kasematten
Lesung mit Robert Preis
Musikalisches Rahmenprogramm von The Freaky Friday Jailhouse Gang

 
*Parallelveranstaltungen